Skip to main content

Paul

ab 359,00 €

PAUL eignet sich besonders um an einem vorhandenen Gebäude angebaut zu werden. Durch diese Bauweise kann man eine Rück- bzw. Seitenwand sparen. Je nach Beanspruchung bieten wir unseren PAUL Zwinger in den Qualitäten Comfort Line und Exclusive Line an. Weiterführende Informationen finden Sie in der Produktbeschreibung.

Beschreibung

Design

Grundsätzlich empfehlen wir zusätzlich zum Zwinger einen Auslauf aus Rohrstabelementen, um dem Hund weitere Bewegungsfreiheit und viel freie Sicht auf das Grundstück zu ermöglichen. Weiterhin bekommt der Hund hierdurch die Wahlmöglichkeit sich je nach Wetterlage entweder im Zwinger oder im Auslauf aufzuhalten.

Qualität

Comfort Line

  • Rohrstabelemente:
    • Innen und außen feuerverzinkt
    • Rohrstab-Querstrebe mittig
    • Kastenprofilrahmen: 25 x 25mm
    • Rohrstabdurchmesser: 16mm
    • Rohrstababstand: 80mm

Exclusive Line

  • Rohrstabelemente:
    • Innen und außen feuerverzinkt
    • Rohrstab-Querstrebe auf 1,30m, verhindert das Aufstellen des Hundes mit den Vorderpfoten
    • Kastenprofilrahmen: 30 x 30mm
    • Rohrstabdurchmesser: 18mm
    • Rohrstababstand: 80mm

Dach

  • Das Dach besteht aus kunststoffbeschichtetem Trapezblech.
  • Oberseite Braun
  • Unterseite Weiß

Größe

Farbe

  • Zum Anstrich unserer Produkte nutzen wir hochwertige OSMO Farben.
  • Der Anstrich erfolgt händisch in unserer Produktion.

Lasurfarben

  • Transparent, seidenmatt, für außen
  • Einmal-Lasur HS Plus glättet die Holzoberfläche, reißt nicht, blättert nicht und schuppt nicht ab. Der Anstrich ist haltbar, wetter- und UV-beständig, wasserabweisend und feuchtigkeitsregulierend. Lässt das Holz nicht aufquellen.

Lasurfarben

 

Landhausfarben

  •  Farbige Vielfalt und unübertroffene Haltbarkeit – für alle Witterungsbedingungen!
  •  Semi-Transparent (Einmal-Anstrich) seidenmatt, für außen
  •  Landhausfarbe ist witterungsbeständig und robust gegen kleine Beschädigungen.

Landhausfarben

Reviews

Noch keine Bewertungen vorhanden.

Bewerten Sie als erster “Paul”